Warning: Declaration of W3TC\DbCache_Wpdb::prepare($query, $args) should be compatible with wpdb::prepare($query, ...$args) in /home/.sites/142/site1303141/web/wp-content/plugins/w3-total-cache/DbCache_Wpdb.php on line 8 First Time - schleppen auf Seeforelle | Active Anglers

First Time – Schleppen auf Seeforelle am Attersee

Attersee13

1. April – letzte Nacht hat es geschneit und die Temperaturen sind auf den Gefrierpunkt gefallen. Der See liegt eingebettet von den beschneiten Bergen ruhig vor uns und einige Renkenfischer kratzen das Eis von ihren Bootssitzen. Ja jetzt ist es soweit und ein Traum von meinem Vater und mir geht in Erfüllung. Mit unserem eigenen Boot an einem unserer wunderschönen Alpenseen den Fischen nachstellen. Diese Fahrt sollte unsere erste gemeinsame Einweihungsfahrt werden und uns auch hoffentlich Fisch ins Boot bringen.

Zuerst musste natürlich das Gerät aufgebaut und die Köderwahl getroffen werden. Dabei haben wir so ziemlich alles an Ködern von Perlmuttblinker über schlanke Wobbler bis hin zu Köderfischsystemen was die Seeforellen begehren könnten mitgebracht.

Wir wollten in Summe mit 6 Ruten angeln, wobei wir 2 am Downrigger, 2 mit Tauchscheiben und 2 Ruten am Sideplaner geschleppt haben. Nachdem wir alle Ruten ausgebracht hatten deckten unsere Köder Tiefen von 30 bis 2 m an die Oberfläche eine relativ große Wasserschicht ab.

Attersee Schlepp Angeln

Ruhe kehrte ein und wir genossen das wunderschöne Panorama mit dem herrlichen Kontrast, welcher durch den Neuschnee noch verstärkt wurde. Im Sommer tummeln sich hier am Wochenende tausende von Touristen und Badebegeisterten und viele Bootsfahrer. Nun Anfang April ist nichts davon zu sehen bzw. zu merken.

Attersee Schlepp Angeln

Da es ja unsere offizielle Einweihungsfeier war, mussten wir natürlich auf „hoher See“ mit einem Glas bzw. Fläschchen Sekt anstoßen. Nachdem wir das süße Zeug endlich unten hatten (wir trinken lieber ein Gläschen Bier oder Wein) besprachen wir unsere Taktik nochmals und überlegten was wir ändern könnten, da wir noch keinen einzigen Biss zu verzeichnen hatten.

Nachdem wir unsere Köder ausgetauscht hatten genossen wir das traumhafte Wetter und quatschten über Gott und die Welt.

Nach einer Weile erinnerte ich uns daran, dass wir eigentlich Seeforellen fangen wollten und da noch immer nichts gebissen hatte wurden die Tauchtiefen, die Köder und die Geschwindigkeit verändert. Wir fuhren zwischen 3 und 4 km/h schnell, wobei wir Spitzen mit ca 4,5 km/h erreichten. Die Tauchtiefen variierten wir und ließen den Downrigger mal auf 30 m runter bzw. veränderten die Tiefen in 5 Meter Schritten alle 30 Minuten. Nichts!

Attersee Schlepp AngelnAttersee Schlepp Angeln

 Da wir immer relativ weit weg vom Ufer schleppten, beschlossen wir (wo das Ufer steil war – um nicht hängen zu bleiben – da ein Echolot bei uns beim Fischen verboten ist) näher an das Ufer zu fahren, da ja bekanntlich die Seeforellen im Frühjahr auch vom Ufer aus zu fangen sind und zum Teil höher stehen. Nach einer Weile durchfuhr ein Schlag eine meiner  Ruten und die Rute (150 gr) bog sich zum Halbkreis. Schnell die Rute gegriffen und der Drill begann. Sofort war klar, dass der Gegner nicht klein war! Sollte wir eine große Seeforelle gehakt haben? Nach kurzem harten Drill wussten wir, dass ein Hecht den Köder genommen hatte! Geil was für eine fette Mutti!

Attersee Hecht angeln fischenDer Hecht wurde schonend mit der Hand gelandet und rasch vermessen. 110 cm! Yes PB! Was für ein Traumfisch mit einer herrlichen Zeichnung.

Attersee Hecht angeln fischen

Nach ein paar Fotos setzten wir den Hecht sofort zurück.

Attersee Hecht angeln fischen

Es dauert auch nur ein paar Sekunden und schon wollte die Hecht-Mutti wieder in die Tiefen des Attersee’s zurück. Wir waren überrascht, dass bei ca. 4,5 Grad Wassertemperatur und dem relativ hohen Schlepptempo ein Hecht biss. Wir schleppten noch bis ca. 18.00 Uhr. Leider konnten wir keine Seeforelle mehr fangen – der Zielfisch war diesesmal eine zu harte Nuss zum Knacken. Macht nichts –  wir konnten auf einen herrlichen Tag mit einem Traumfisch zurückblicken.

Tight Lines

Thymallus

Der Tag in 2 Minuten Film.

 

 

zp8497586rq