Warning: Declaration of W3TC\DbCache_Wpdb::prepare($query, $args) should be compatible with wpdb::prepare($query, ...$args) in /home/.sites/142/site1303141/web/wp-content/plugins/w3-total-cache/DbCache_Wpdb.php on line 8 GoPro Hero 3 Black Edition | Active Anglers

GoPro Hero 3 Black Edition

GoPro hat einen Nachfolger der GoPro Hero 2 Kamera herausgebracht. Wir hatten Glück im Unglück, denn nach dem wir die Hero2 im Herbst einmal im Einsatz hatten und erfuhren, dass es bereits ein Nachfolgermodell gab, konnten wir sie noch gegen die neue Hero 3 eintauschen. Leider mussten wir bis jetzt auf die Lieferung warten. Nun ist sie aber eingetroffen. YES!

gopro hero3

Eine detaillierte Unterscheidung der lieferbaren Modelle white, silver und black Edition seht ihr euch am besten auf der GoPro Homepage selbst an.

hero3spec

Hauptunterschied ist die Auflösung für Film und Foto, wobei für den Privatgebrauch die White Version ausreichen sollte (je nach persönlichem Anspruch) und selbst die Bilder der Black Edition nur unter guten Lichtbedingungen sehr gut werden. Grundsätzlich sind die Bilder mit einer durchschnittlichen DigiCam zu vergleichen. Wer jedoch zur Silver Edition greifen und noch dazu eine Fernbedienung nehmen möchte kann gleich die Black Edition nehmen, da die Fernbedienung als Zubehör rund 100 € kostet und man somit wieder auf den Preis der Black Edition kommt.

gopro hero3

Ein wesentlicher Vorteil der neuen Hero3 gegenüber der Hero2 ist natürlich die hohe Auflösung. Für uns Angler kommt aber auch die „Flat Lens“, also die abgeflachte Linse am Unterwassergehäuse sehr positiv zum Tragen, da mit der Hero2 ohne Veränderungen am Gehäuse die Unterwasseraufnahmen eher verschwommen erscheinen. (sieht man bei unserem letzten Filmchen Fliegenfischen an der Steyr )

gopro hero3gopro hero3 gopro hero3

 Einen guten Unterschied zwischen Hero 2 und Hero 3 unter Wasser könnt ihr hier auf Youtube sehen. Vergesst nicht eine hohe Auflösung zu wählen.

Spitze ist die eingebaute WiFi Funktionalität mit der sich über IPhone oder Android Handy (hoffe Windows App folgt bald) die Kamera steuern lässt. Steuern stimmt nicht ganz. Besser passt der Ausdruck konfigurieren. Man sieht am Handy ein leicht zeitversetztes Bild, dass man gut für die primäre Einstellung beim Filmen verwenden kann. Bei der Aufnahme selbst sieht man es nicht mehr, wobei es da meiner Meinung nach auch nicht mehr notwendig ist, da man ja sozusagen in der „Action“ steckt und auf etwas anderes achtet als auf das Filmen. Das ist ja das Schöne an der kleinen, extrem leichten Kamera. Weiters kann man relativ konfortabel die Einstellungen der Kamera wie Auflösung, Foto, Film,… einstellen und muss sich nicht durch das Menü quälen.

Das Zubehör der GoPro 3 ist sehr geschrumpft! Waren vorher noch 1 Kopfband, 1 Armband sowie 4 Klebehalterung dabei gibt es nur mehr 2 Klebehalterungen. Die Mounts zum Aufschrauben sind mit 2 gleich geblieben. Für uns Angler gibt es genügend Zubehör, dass man gut verwenden kann. Hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Halterung um die Cam au den Kescher, die Angel, ans Boot, usw.  zu montieren.

gopro hero3

Für mich ist die GoPro zur Zeit mit Sicherheit noch eine der führenden wenn nicht die führende Action- und Outdoorcam in einem sehr robusten Gehäuse mit einem gut durchdachten Konzept. Das lässt sich GoPro leider aber auch bezahlen. Ich hoffe wir können euch im Laufe des kommenden Jahres einige Bilder und Filme präsentieren die unsere neue GoPro Hero 3 Black Edition gemacht hat.

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Tag und zitiere einen Kumpel und sage „Shut up & Go Fishing“.

tight lines

Thymallus


Update 20.02.2013

Mittlerweile konnte ich die Hero3 beim Skifahren testen. Batteriekapazität lässt etwas zu wünschen übrig. ca. 1 bis 1,5 Stunden wenn die Cam eingeschaltet bleibt und mit der Fernbedienung bei den Abfahrten eingeschaltet wird. Schätze im Sommer wird der Akku etwas länger halten.

Hier das Video aus der Facebook Seite:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*