Was hat Pulled Pork mit Zander angeln zu tun?

Der Wecker läutet unbarmherzig um 2.30 Uhr früh. Das Taucherfest am Vorabend dauerte auch länger als geplant, daher müssen 2 Stunden Schlaf reichen. Wir wollen Zander angeln gehen und da der Wetterbericht extrem heiß meldet, planen wir wieder bald zurück zu sein. Schnell einen Kaffee in die Thermoskanne und ab geht es zu Harry und Wolfgang mit denen ich heute unterwegs sein werde. Die 2 Jungs beangeln den Lipno mittlerweile auch schon ein paar Jährchen und kennen das Wasser sehr gut. Während der Fahrt erzählt uns Wolfgang von einem Pulled Pork (Schweinenacken) dass er am Vorabend in den Grill gegeben hat und bei ca. 105 Grad ganz langsam mehrere Stunden garen lässt. Buah uns lief schon jetzt das Wasser im Munde zusammen. Nach knapp 2 Stunden Fahrt wird das Boot geslippt und wir können auf dem Weg zum ersten Spot unser Tackle zusammenbauen und die Köderkisten nach Gummiködern durchwühlen.

Lipno_20150711_02

Hmm – was wird heute wohl gehen. Harry bei der Ködersuche.

An Tackle haben wir von Barsch über Zander bis zu Hecht alle möglichen Ruten mit. Wobei heute unser Zielfisch Nr. 1 der Zander ist und wir mit Ruten bis zu 80 gr Wurfgewicht und einer schnellen Aktion fischen.

Lipno_20150711_01

Ruten bereit zum Angriff.

Am ersten Spot angekommen wirft Harry als erstes aus und bekommt sofort einen Biss und ab. Leider entpuppte sich der erste Fisch als Hecht und die Schnur riss. Da wir sehr selten Hechtkontakte bei unserer Angelei haben verzichten wir auf ein Stahlfvorfach. Es sollte auch der erste und letzte Hecht an diesem Tag gewesen. sein.

Lipno_20150711_07

Sonnaufgang über dem Lipno (Moldau) Stausee.

Ein paar Würfe später erhebt sich die Sonne über den Horizont und wir sind begeistert von dieser sensationellen Morgenstimmung. Noch mehr ist Wolfgang von seinem ersten Zander begeistert, der während des Sonnaufgangs biss. 58 cm – nicht schlecht für den Lipno. Wobei Wolfgangs PB bei 92 cm liegt! Gefangen auf der Lake Trophy letztes Jahr.

Lipno_20150711_08

erster Fisch des Tages

Harry und ich konnten ein paar Bisse verzeichnen aber leider blieb kein Fisch hängen. Dafür brachte Wolfgang den nächsten Fisch mit 55 cm ins Boot.

Lipno_20150711_10

55er Lipno Zander

Danach konnten Harry und ich auch endlich unsere ersten Fische fangen. Wir hatten eine kurzweilige Angelei und es tat sich immer etwas auf dem Boot.

Lipno_20150711_11

Lipno Zander machen richtig Laune.

Lipno_20150711_15

strahlender Sonnenschein und Zander in der Hand – da kann man nur lachen

Zwischendurch konnte Wolfgang auch diesen schönen 33iger Barsch verhaften. Diese Gesellen machen immer Spaß an der Angel.

Lipno_20150711_12

schöner Barsch

Da die Sonne schon hoch stand und es heiß wurde und wir zusammen 15 Fische fangen konnten, beschlossen wir unsere Sachen zu packen und nach Hause zu fahren. Natürlich hatten wir auch das Pulled Pork im Kopf, was genau die ideale Kerntemperatur von 90 bis 95 Grad haben sollte wenn wir zurück sind. Bei Wolfgang angekommen wurde natürlich sofort nach dem Pulled Pork geschaut. Wau! Genial, es sah perfekt aus.

Pulled Pork 2Aus dem Grill genommen und mit 2 Gabeln zerpflügt (pulled). Das Fleisch ist so zart und saftg, dass es ohne große Anstrengung auseinander geteilt werden kann.
Pulled Pork 4

 Für viele „Grillmeister“ ist das Pulled Pork die Königsdisziplin beim Grillen. Vor allem mit einem Holzkohlegrill. Am Rand ist das Fleisch würzig und schön rötlich vom Rauch, welcher zu Beginn der langen Garzeit mit kleinen Holzstückchen erzeugt wird.Pulled Pork 8Das Fleisch wird in Brötchen oder Weckerl gegeben. Darauf kommt eine spezielle Barbecue Sauce und darauf ein, nach einem speziellen amerikanischen Rezept gemachter Krautsalat der ganz klein geschnitten ist. Einfach himmlisch.

Pulled Pork 1

Zum Schluss noch die Antwort auf die Frage „Was hat Pulled Pork mit Zander angeln zu tun?“. Im Grunde genommen nichts, aber es ist eine genial Art des Grillens in Kombination mit dem Angeln! Wenn man nach ein paar Stunden des Angelns zurück kommt, wartet dieses ungemein leckere Pulled Pork mit einem kühlen Bierchen oder einem leckeren Wein dazu auf einen! Was will man mehr – während man Fischen geht grillt sich das Fleisch von alleine. Einfach perfekt! In diesem Sinne Mahlzeit bzw. tight lines.

Thymallus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*